Food Tipps für Belgien


Eine Sache die ich am Reisen unglaublich liebe ist das Essen gehen, egal ob im Restaurant, am Stand oder in einer Bar.
Es gibt so viele leckere Dinge, die man von zu Hause aus gar nicht kennt oder noch nie gegessen hat.
So habe ich während unseres Belgien Trip´s natürlich auch die ein oder andere Belgische Spezialität probiert.


Anfangen möchte ich mit der wohl größten Empfehlung. Da unser Hotel in Gent lag, konnten wir bequem alles zu Fuß erreichen. Eine wirklich wundervolle Stadt{dazu mehr aber in einem extra Post}
Schon während wir die Stadt erkundeten, machte mich Niklas auf den Burgerstore aufmerksam als wir an ihm vorbei liefen. Schnell stand darauf fest, dort werden wir Abends essen gehen.
Ellis Gourmet Burger war eine wirklich gute Wahl! Neben frischen Getränken, gab es zahlreiche Burger und Beilagen. Wir entschieden uns letztendlich beide für einen Bacon Burger und teilten uns eine Pommes. So einen frischen-leckeren Burger habe ich wirklich noch nie gegessen. {war aber leider auch noch nie in den USA}

Bei den Getränken entschieden wir uns beide für einen Homemade Ice Tea. Niklas hatte einen Kiwi-Tea und ich einen Pear-Tea.



Neben Gent wollten wir natürlich noch mehr von Belgien sehen und waren natürlich auch in der Hauptstadt Brüssel! Dort gab es wirklich an fast jeder Ecke einen Waffelstand. Neben Sahne, Nutella und Erdbeeren gab es dort die verrückttesten Kreationen. Da ich mich nicht entscheiden konnte, nahm ich eine Waffel ohne alles :D Die schmecken dort ganz anders als hier in Deutschland und man wurde wirklich sehr satt.





Eine kleine Überwindung hatte ich mit den Cuberdon´s. Davon gab es in Gent min. 5 Stände und jedes mal wollte ich unbedingt eins Probieren. {da ich vorher in zahlreichen Blogs gelesen hatte, dass dies wohl eine traditionelle Belgische Süßigkeit ist}
Ein Cuberdon ist eine kegelförmige belgischen Süßigkeit. Die Oberfläche ist matt-samtige und hart, der Inhalt allerdings klebrig-Geleeartig. 
Am letzten Tag entschieden wir uns eine kleine Tüte zu kaufen und der traditionellen Süßigkeit eine Chance  zu geben. 
Meine persönliche Meinung : ich finde sie schrecklich :D 
Es schmeckt nach purem Zucker und ist sehr sehr klebrig{für mich einfach viel zu süß & künstlich}! Trotzdem bereue ich es nicht, es einmal probiert zu haben :D Aber mein Geschmack ist es definitiv nicht!




Falls ihr also einmal vorhabt nach Belgien zu fahren, schaut euch doch auch mal das ein oder andere dort an ! Belgien und vor allem Gent ist wirklich eine wundervolle Stadt. In einem nächsten Blog zeige ich euch auch noch das ein oder andere Bild der Stadt.
Ich wünsche euch noch eine wundervolle Woche,